21.10.2019

Der Deckakt

Diese Woche, besser gesagt am 21.10. und 22.10.2019 wurde in entspanntem Rahmen im eigenen Garten unsere Hündin Malea vom Klostergarten von In Vito Veritas Mea Culpa belegt

 



Die erste Woche

was passiert in der ersten Woche?

Mo, 21.10.2019

Erster Deckungstag. Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Di, 22.10.2019

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Di, 22.10.2019 bis Mi, 23.10.2019

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Mi, 23.10.2019 bis Do, 24.10.2019

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Do, 24.10.2019 bis Sa, 26.10.2019

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

Quelle: www.welpen.de


Die zweite Woche

So, 27.10.2019 bis Do, 31.10.2019

 

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

 

Do, 31.10.2019 bis Sa, 02.11.2019

 

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

Quelle: www.welpen.de


Die dritte Woche

In der dritten Woche liest man oft, dass die Hündin an morgendlicher Übelkeit leidet, als Grund wird die hormonelle Umstellung genannt. Genau das merken wir bei Malea derzeit auch, zusätzlich ist sie wieder total anhänglich. Egal ob beim Kaffee auf der Terrasse oder am Abend auf der Couch.

 

So, 03.11.2019
bis
So, 10.11.2019

 

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Quelle: https://www.welpen.de/traechtig/


Die vierte Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

 

Sa, 09.11.2019
bis
Sa, 16.11.2019

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

 

Do, 14.11.2019
bis
Mo, 18.11.2019

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Quelle: https://www.welpen.de/traechtig/


Die fünfte Woche


Die sechste Woche


Die siebente Woche


Die achte Woche


Die neunte Woche