in Mitten der vierte Woche

Unserer Hündin Malea vom Klostergarten befindet sich, sofern der Deckakt vom 29. und 30.5. 2019 geglückt ist, mitten in der vierten Trächtigkeitswoche.

Mit 25 Tagen sind die Embryonen ca. walnussgroß. Die Ohren werden am 26. Tag gebildet, Augenhülle und Tasthaare bilden sich am 27. Tag. Beine, Pfoten und Zehen (zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig) sind deutlich erkennbar.

Im derzeitigen Zustand sind die Föten sehr stark defektgefährdet und die Hündin muss entsprechend sorgfältig geschützt und betreut werden. Weiter Infos, was sich in der vierten Trächtigkeitswoche abspielt findet ihr natürlich hier.

Allen anschein nach, geht es unserer Hündin blendend. Spezielle jetzt achte ich auf eine gute und ausgewogene BARF-Ernährung unserer Hündin. Sonst auch, aber natürlich genau jetzt, achten wir darauf, dass unsere Hündin qualitativ hochwertige Nahrungsmittel bekommt. Diese beziehen wir von Hohenlehen Fleisch, Bäuerliche Schlachtgemeinschaft Oberes Ybbstal reg. Gen.m.b.H
Wie bereits angekündigt, wird Malea am 26.6.2019 um zirka 16:00 bei unserer Tierärztin Frau Dr. Weissenbacher in Scheibbs einen Ultraschall haben. Hoffentlich bestätigt uns dieser Ultraschall die Tächtigkeit von Malea vom Klostergarten zu unserem A-Wurf vom Ötschertor - wir sind natürlich dementsprechend gespannt auf die Untersuchung.
Natürlich werdet ihr so schnell wie möglich auf unserer Homepage und auf Facebook davon erfahren!